Hauptbild

Rotationsdichtungen James Walker & Co Ltd. England

WalkerSele®

Rotierende Wellen sind im allgemeinen Maschinenbau, der Elektro-, Gas-, Kohlen-, chemischen, Lebensmittel- und Papierindustrie,
sowie im Eisenbahnwesen und in der Schifffahrt anzutreffen. James Walker & Co hält mit seinen Produkten in diesem Bereich seit langem
eine Spitzenposition inne, basierend auf einer konsequenten Politik von Forschung, Entwicklung, Qualitätskontrolle und Service.
Die Materialauswahl zur Herstellung der Rotationsdichtungen erfolgt individuell unter Beachtung der vorliegenden Betriebsbedingungen.
Eine Vielzahl von verschiedenen Werkstoffen sind erhältlich. WalkerSele® ist eine gefederte Lippendichtung von bemerkenswerter Einfachheit, die ursprünglich zum Einsatz bei Walzenzapfenlagerungen in Metallwalzwerken entwickelt wurde.
WalkerSele® unterscheidet sich von den meisten anderen gefederten Lippendichtungen dadurch, dass sie ausser einer einfachen
Schlauchfeder keinerlei Metallteile hat und sowohl endlos als auch geschlitzt geliefert werden kann.
Radial Lip Seals James Walker & Co
Für mehr Informationen, klicken Sie bitte die entsprechende unterstrichene James Walker & Co PDF-Dokumentation an.
Assuring Joint Integrity in Wind Energy 0.48 MB PDF-File (0.48 MB) Assuring Joint Integrity In Wind Energy Walkersele® Radial Lip Seals 1.68 MB PDF-File (1.68 MB) Walkersele® Radial Lip Seals
Walkersele® OSJ-2 0.23 MB PDF-File (0.23 MB) Walkersele® OSJ-2 WalkerSele® Joining Instruction 1.28 MB PDF-File (1.28 MB) WalkerSele® Joining Instruction

D1

D1/ DL

D5 Internal

D5 External

D6 Standard

D6/DL

Walkersele® D1 Walkersele® D1/DL Walkersele® D5 Internal Walkersele® D5 External Walkersele® D6 Walkersele® D6/DL

D6 External

D7

 
Walkersele® D6 External Walkersele® D7  
Walkersele® Profile in M6, M8, Elast-O-Lion® für Ultraglide Material mit ‘M’ backs

D1 "M"

D1/DL "M"

D5 Internal "M"

D6 "M"

D6/DL "M"

D7 "M"

Walkersele® D1 Walkersele® D1/DL Walkersele® D5 Internal Walkersele® D6 Walkersele® D6/DL Walkersele® D7
Walkersele® Profile in M6, M8, Elast-O-Lion® für Ultraglide Material mit ‘S’ backs

D1 "S"

D1/DL "S"

D5 Internal "S"

D6 "S"

D6/DL "S"

D7 "S"

Walkersele® D1 Walkersele® D1/DL Walkersele® D5 Internal Walkersele® D6 Walkersele® D6/DL Walkersele® D7
Walkersele® Andere Profile

TBMS

D4 Internal

D4 External

Shallowback

Long Lip

 
Walkersele® TBMS Walkersele® D4 Internal Walkersele® D4 External Walkersele®Shallowback Walkersele® Long Lip

D1 TypeD1

Der alte Standardtyp, für die vielen Formen vorhanden sind. Gleichzeitig der Standardtyp für Walkersele® - Ringe aus dem Werk-
stoff M3.

D4 TypeD4

Diese Form findet Anwendung, wenn die Dichtung ganz aus Gummi imprägniertem Gewebe besteht.

D5 TypeD5

Wenn Ringe mit einem sehr kleinen Querschnitt benötigt werden, mag es unmöglich sein, eine wirkungsvolle Lippendichtung einzu-
bauen. In solchen Fällen kann dieser Typ mit federnden Lippe Verwendung finden.

D6 TypeD6

Der Typ ist der Standardtyp und für die meisten Anwendungsfälle geeignet. Das D6 Lippenprofil vermeidet durch die flächige Auflage
der Lippe örtliche Überhitzung und Zerstörung des Wellenmaterials.

D7 TypeD7

Um eine mehr robustere DIchtung zu erhalten kombiniert der Type D7 das Prinzip der flächigen Lippenauflage des Typ D6 mit einer
kurzen, dicken Lippe.

D1/DL TypeD1/DL

Ist ein Typ von einer Dichtung die ähnlich wie der Typ D6/DL , aber kürzer in der Bauhöhe, da die Staublippe innerhalb der
Dichtungshöhe untergebracht ist.

D6/DL TypeD6/DL

Bei gewissen Anwendungen muss aus Platzgründen eine zweiseitige Abdichtung mit nur einer Dichtung erfolgen. Hierfür wird eine
Dichtung zusätzlichen Staubfanglippe eingesetzt.

Walkersele OSJ® Montage

Ist ein revolutionäres Konzept zur Vor-Ort-Montage von geschlitzten Wellendichtungen. Diese Wellendichtungen kompiniert die schnelle
und wirtschaftliche Wartung beim EInbau einer geschlitzten Dichtung mit der Dichtigkeit einer endlosen Dichtung.
Walkersele® OSJ erfüllt die drei Hauptforderungen, die heutzutage von Konstrukteuren an Radialwellendichtringe gestellt werden.
Optimale Leistung-Wirtschaftlichkeit-leichte Wartung.
Fitting 1. Pitch Walkersele OSJ® Fitting 2. Pitch Walkersele OSJ® Fitting 3. Pitch Walkersele OSJ® Fitting 4. Pitch Walkersele OSJ®
1. Schritt:
Tragen Sie den Expoxy Kleber
auf die zu verbindenden Stirnflächen der Dichtung auf.
2. Schritt:
Richten SIe die Dichtung genau
in der geformten Vorrichtung aus.
3. Schritt:
Spannen Sie die Dichtung mit
Hilfe des Stahlbandes in der richtigen Position ein.
4. Schritt:
Benutzen Sie zum Aushärten des Expoxy-Klebers eine Heiss-luftpistole.

 

copyright (c) 2018 Klaus-Häberlin AG